LEGO® Thema - Harry Potter

 

    
 Set Nummer  6374
 Erscheinungsdatum  1983
 Set Name  Ferien-Villa
(Holiday Home)
 Serie  Town Classic
 Anzahl Teile  257
 Anzahl Minifiguren  2

Das Thema LEGO®  Harry Potter wurde 2001 als eine der ersten großen Lizenzen der LEGO Gruppe eingeführt und lief zunächst bis 2007. Es kehrte dann 2010 zurück (aufgrund des 7. Harry-Potter-Films) und lief bis 2012. Neue Sets kamen dann wieder in 2018 auf den Markt. 

Die Geschichte des Themas dreht sich um Harry Potter, einen jungen Zauberer, dessen Eltern von Lord Voldemort, dem größten dunklen Zauberer aller Zeiten, ermordet wurden.

Insgesamt wurden 4 Videospiele zum Thema veröffentlicht: LEGO®  Harry Potter,LEGO®  Harry Potter und die Kammer des Schreckens, LEGO®  Harry Potter  die Jahre 1-4 und LEGO®  Harry Potter die Jahre 5-7. 2014 erschien Dumbledore in The LEGO Movie. Lord Voldemort erschien in The LEGO Batman Movie. 

Die ersten Jahre

Die ersten Sets des Themas LEGO®  Harry Potter konzentrierten sich fast ausschließlich auf verschiedene Orte in und um Hogwarts Castle, mit Ausnahme von 4723 Diagon Alley Shops und 4708 Hogwarts Express. Zu diesem Zeitpunkt unterschied sich das Farbschema von Hogwarts stark vom aktuellen ikonischen Schema und wies hellgraue und schwarze Wände auf. Bestimmte Merkmale waren jedoch ähnlich, mit sandgrünen Dachteilen und einigen hellbraunen Wandbereichen. Es gab jedoch einige bemerkenswerte Ausnahmen von diesem frühen Schema, wie beispielsweise das 4722 Gryffindor House, das fast ausschließlich orangefarbene Architektur aufwies.
Die Minifiguren der frühen Jahre waren alle gelbhäutig, mit Ausnahme von Professor Snape, dessen Kopf eine weiße Farbe hatte, die im Dunkeln leuchtete, und Peeves, der hellgrau war.

Das zweite Jahr des Themas konzentrierte sich hauptsächlich auf den zweiten Film, Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Das Jahr hat sich vom Hogwarts-Thema des Vorjahres entfernt und so unterschiedliche Sets wie 4728 Escape from Privet Drive, 4727 Aragog in the Dark Forest und 4720 Knockturn Alley gezeigt. Es gab immer noch einige Hogwarts-bezogene Sets, aber deutlich weniger als zuvor. Sets wie 4729 Dumbledore's Office und 4731 Dobby's Befreiung begannen, das Farbschema des Schlosses in das zu ändern, was heute als klassisches Farbschema für das Schloss anerkannt ist, mit starker Bräune und Sandgrün.

Im Jahr 2004 wurden Sets veröffentlicht, die auf Harry Potter und dem Gefangenen von Askaban basieren. In diesem Jahr wurden die Minifiguren des Themas überarbeitet. Viele von ihnen waren die gleichen wie die zuvor veröffentlichten, aber alle erhielten fleischfarbene Haut, mit Ausnahme von Professor Snape, der immer noch fluoreszierte.
In diesem Jahr wurden mehrere Sets neu hergestellt, 4758 Hogwarts Express, 4757 Hogwarts Castle und 4754 Hagrid's Hut, die alle in den Jahren zuvor als separate Sets veröffentlicht worden waren. In diesem Jahr erschien auch das erste Mini-Set des Themas, 4695 Mini Knight Bus.

 Die Jahre 2005-2007

Harry Potter und der Feuerkelch, veröffentlicht im Jahr 2005, enthielten nur vier Sets, die jeweils auf einer der drei Aufgaben des Triwizard-Turniers basierten, mit Ausnahme von 4768 The Durmstrang Ship. Die Sets, die auf den Aufgaben basieren, sind 4767 Harry und der ungarische Hornschwanz, basierend auf der ersten Aufgabe, 4762 Rescue from the Merpeople, basierend auf der zweiten, und 4766 Graveyard Duel, basierend auf Harrys Kampf mit Voldemort am Ende der dritten Aufgabe.

Im Jahr 2006 wurden keine Sets veröffentlicht, und nur eines, das auf Harry Potter und dem Orden des Phönix basiert, wurde im Jahr 2007 veröffentlicht. Dieses Set ist ein weiteres Remake von Hogwarts Castle (vor allem für das pinkfarbene Büro von Dolores Umbridge und die Aufnahme) of the Greenhouse) war das letzte Set des Themas, das bis 2010 veröffentlicht wurde.


Die Jahre 2010-2012

Im Jahr 2010 kehrte das Harry-Potter-Thema mit einem Set zurück, das auf Harry Potter und dem Halbblutprinzen basiert. Das einzige neue Set, das in diesem Jahr veröffentlicht wurde und kein Remake war, war 4840 The Burrow, das ein Modell des Weasley-Hauses The Burrow enthielt. Alle in diesem Jahr veröffentlichten Minifiguren wurden komplett neu gestaltet und enthielten wesentlich mehr Details als alle zuvor im Thema.
2011, dem letzten vollen Jahr des Themas, wurden einige Sets unter dem neuen Unterthema Harry Potter und die Heiligtümer des Todes sowie mehrere Werbesets ohne Unterthema veröffentlicht, von denen das richtige Branding nur erraten werden kann.
2012 wurde ein endgültiges Harry-Potter-Set (oder besser gesagt ein Buch) veröffentlicht, LEGO Harry Potter: Charaktere der magischen Welt, das eine exklusive Version von Harry in einem Anzug enthielt.

2018

Im Jahr 2018 kehrte das Harry-Potter-Thema mit Sets zurück, die auf dem ersten, zweiten und dritten Buch basierten, zusammen mit Sets aus der Fortsetzung von Fantastic Beast und Where to Find Them.
Bemerkenswerte Orte

Viele handlungsrelevante Orte aus den Harry-Potter-Romanen und -Filmen wurden in Sets umgewandelt, von denen die bemerkenswertesten hier aufgelistet sind.

Hogwarts Schloss

Hauptartikel: Hogwarts Castle
Hogwarts, die Zaubererschule, die Harry Potter besucht, ist die Hauptquelle für Sets im Harry-Potter-Thema. Mindestens zwanzig einzelne Sets wurden für die Wiederherstellung der Klassenzimmer, Räume und des gesamten Schlosses der Schule verwendet. Das Modell des Schlosses selbst wurde fünfmal neu gemacht, mehr als jedes andere Set. Es ist auch die Basis des LEGO Game 3862 Harry Potter Hogwarts.

Winkelgasse

Hauptartikel: Winkelgasse
Die Winkelgasse ist eine völlig magische Straße in London, in der sich verschiedene Zaubererläden befinden. Basierend auf der Straße wurden vier Sets erstellt. 4723 Diagon Alley Shops, 4714 Gringotts Bank, 4719 Quality Quidditch Supplies und, was am bemerkenswertesten ist, 10217 Diagon Alley, die 2011 veröffentlicht wurden. 10217 ist 2012 mit Abstand das größte Set im Thema.

Hogwarts Express

Hauptartikel: Hogwarts Express
Lokfront

Der Hogwarts Express

Ein weiterer bemerkenswerter Ort für Geschichten ist der Hogwarts Express, der durch vier Sets dargestellt wird. Das erste umfasste Gleis 9¾, das versteckte Gleis in der Kings Cross Station, von dem aus der Zug bestiegen werden kann, während die beiden folgenden Sets aus dem Jahr 2004 unterschiedliche Darstellungen der Hogsmeade Station enthielten.
Ein endgültiges Hogwarts Express-Modell wurde 2010 als 4841 Hogwarts Express veröffentlicht und enthielt anstelle einer Station einen Flying Ford Anglia.

 

Andere Standorte

Andere bemerkenswerte Orte der magischen Welt sind The Burrow, Knockturn Alley und The Shrieking Shack. Die einzigen Orte, die von Muggeln (nicht magischen Personen) in LEGO-Form gebaut wurden, sind das Haus der Familie Dursley und der Friedhof in Little Hangleton.
Design

Der Designmanager des LEGO Harry Potter-Teams ist Henrik Saaby, der in Billund, Dänemark, lebt [1]. Die Einflüsse bei der Gestaltung der Sets sind die Filme und Bücher sowie anderes Referenzmaterial von Warner Bros. Neue Minifigurenstücke werden in Modelliermasse im Verhältnis 1: 3 von Hand geformt. Der Prototyp wird dann digital gescannt. Aus diesem Bild wird die Form für die Kunststoffteile hergestellt.